Vierzahnfräser

Dieses Werkzeug ist für „harte Nüsse“ zuständig, also z. B. für das Fräsen von gehärteten Stählen, Guss und anderen schwer zerspanbaren Stoffen.

Vierschneidiger Fräser mit unterschiedlichen Steigungswinkeln der Spannuten. Diese Asymmetrie begünstigt einen vibrationsfreien Lauf.